Bestattungen Heil e.K. Oberstraße 3 56355 Nastätten Wir sind immer für Sie erreichbar: 06772-1274
Bestattungen Heil e.K. Oberstraße 356355 Nastätten Wir sind immer fürSie erreichbar:06772-1274

   Über uns

         

Der Umgang mit dem Tod gehört zu den Themen, die gerne gemieden werden. Wenn allerdings ein Todesfall in unserer unmittelbaren Umgebung eintritt, sehen wir uns mit Entscheidungen konfrontiert, die es kurzfristig zu bewältigen gilt.

 

Um Ihnen Zeit und Raum zu geben, Ihren Verlust und Ihre Trauer zu verarbeiten, stehen wir Ihnen bei der Beantwortung Ihrer Fragen, die mit der Bestattung einhergehen zur Seite und unterstützen Sie nach all unseren Kräften. Wir begleiten Sie und kümmern uns um den organisatorischen Handlungsablauf.

 

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht das Individuum und der respektvolle Umgang mit den Verstorbenen und den Hinterbliebenen.

 

Als zertifiziertes, TÜV geprüftes Unternehmen und Träger der Auszeichnung „Bestatter vom Handwerk geprüft“ sehen wir uns ganz im Dienste am Menschen und verpflichten uns zu einem hohen Qualitätsanspruch.

 

Das Bestattungsinstitut Heil ist eines der ältesten Unternehmen der Stadt und Verbandsgemeinde Nastätten (seit 1835). Über 180 Jahre fanden zahlreiche Handwerker in der Firma Heil eine Lehr- und Arbeitsstelle.

 

Unsere Geschäftsräume finden Sie in der Oberstraße 3 in Nastätten.

Hier wurde ein altes landwirtschaftliches Anwesen mit viel Überlegung und Eigenleistung zu einem modernen Bestattungsinstitut umgebaut.

 

In unseren Räumlichkeiten finden Sie die Möglichkeit der persönlichen Abschiedsnahme von Ihrem / Ihrer Verstorbenen im hauseigenen Abschiedsraum, darüber hinaus eine großzügige Ausstellung an Urnen, Särgen und Bestattungszubehör, zwei gemütlichen Beratungsräumen sowie eigene Kühl- und Versorgungsräume (siehe Räumlichkeiten).

Parkmöglichkeiten stehen Ihnen im Hof zur Verfügung.

 

Unser Wirkungskreis erstreckt sich über die gesamte Verbandsgemeinde Nastätten, der Verbandsgemeinde Loreley und St. Goarshausen, der Gemeinde Heidenrod, sowie Teile der Verbandsgemeinden Nassau, Braubach, Katzenelnbogen und Lorch/Rheingau.

 

 

 

TRAUERANZEIGEN

Ich gehe zu denen, die mich liebten und warte auf die,  die mich lieben."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bestattungsinstitut Heil e.K.